Storytelling 2.0: Mit Social Media-Schnipseln Geschichten erzählen

Mit neuen Social Network Services wie  Storify,  Storyful oder Scoop.it lässt sich eine eigene Web-Story aus verschiedenen Sozialen Medien zu kreieren: Egal ob Facebook-Postings, Tweets, RSS-Feeds, YouTube-Videos, FlickR- oder Instagram-Fotos – all diese Formate sind für die Erstellung einer Story zugänglich.

Viele Nachrichtendienste und TV-Sender nutzen dieses Tool bereits aktiv, um mit Hilfe der Zuschauer live über aktuelle Geschehnisse zu berichten.

Mit  diesen Tools haben Internetnutzer die Möglichkeit, schon in den Social Media vorhandene Posts zu verwenden und v.a. zu bewerten und zu kommentieren – journalistisch spricht man von Kuratieren.

Ob Kuratieren: Eine neue Aufgabe für Journalisten sein kann und welche Auswirkungen dies auf die Medien hat (#Leistungsschutzrechte), hat Christina Norden gut zusammengefasst.

Advertisements

Über Bimpress1 - The B'IMPRESS Blog

www.bimpress.com www.twitter.com/bimpress1 https://www.linkedin.com/company/b'impress www.bimpress.de www.brunnerrobert.de http://www.bimpress.de/index.php?id=228&L=0#T-BGM www.balance-augsburg.com
Dieser Beitrag wurde unter Blog, Fundstücke/Likes, SocialMedia, trends abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s