Redaktionswerkstatt: Wie Journalisten einem Shitstorm standhalten

Erst ein Tweet, dann zig Facebook-Kommentare und schon ist alles zu spät. Ellyn Angelotti vom Poynter-Institut zeigt, wie sich der Ruf im Netz wiederherstellen lässt.

Erster Tipp: Nicht in Panik verfallen, und erst mal mal tief durchatmen. Weiter lesen via @journ_online

Advertisements