Blockchain im deutschen Gesundheitswesen?

Das Bundesgesundheitsministerium (BMG) möchte sich erschließen, ob es Blockchain-Anwendungen im Gesundheitswesen geben kann.
Das erklärt Minister Jens Spahn in einer aktuellen Videobotschaft. Deswegen ruft das BMG einen Ideenwettbewerb aus. Gesucht werden Lösungen für Anwendungen im deutschen Gesundheitswesen. Dokumenten-Managementsysteme, wie elektronische Patientenakten, sollen jedoch nicht Gegenstand des Wettbewerbs sein.
Mehr dazu:
https://www.bundesgesundheitsministerium.de/blockchain
https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/news/artikel/2018/10/30/blockchain-im-gesundheitswesen-spahn-lobt-ideenwettbewerb-aus
https://twitter.com/BMG_Bund/status/1056905127553130497/video/1

Advertisements

Über bimpress1 - The B'IMPRESS Blog

www.bimpress.com www.twitter.com/bimpress1 https://www.linkedin.com/company/b'impress www.bimpress.de www.brunnerrobert.de http://www.bimpress.de/index.php?id=228&L=0#T-BGM www.balance-augsburg.com www.balance-consulting.eu www.unternehmeRBeratung.eu
Dieser Beitrag wurde unter digitalisierung, Digitalization, Fintech, Fundstücke/Likes, Healthcare, Innovation, IT/Cloud, Startup, Strategie, trends abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.