Lange Yoga Nacht Augsburg 2016 – Rückblick

Namaste!

Die Lange Nacht des Yoga 2016 fand dieses Jahr im Zeughaus Augsburg statt. Ganz 61tu4tbotml-_sx425_pjautoripbadgebottomright4-40_ou11__besonders freuten wir uns über die „The Love Keys“ die uns dieses Jahr mit einem Abschlusskonzert berührten. Auch dieses Jahr gestalteten gemeinsam wieder über 40 Yoga Lehrer und Künstler, sowie 30 Karmayogies aus Augsburg und Umgebung ein buntes Kulturprogramm wie z.B. Konzerte und Performances und Filme wird die Bewegungs- und Entspannungsangebote.

Ein paar Daten und Fakten:lyn_yoga_logo

Das Zeughaus war mit round about 260 Teilnehmern gut besucht bis ausgelastet.  Ca. 40 Yogalehrer und ca. 18 Karma-Yogis erfüllten den Tag mit leben. Der Ausstellerbereich sorgte für ein schönes Ambiente und wurde sehr gut angenommen. Die Besucher erstreckten sich über Augsburgs Grenzen hinaus, Richtung Allgäu, über Eichstätt, Würzburg bis nach Heilbronn. Die Anfangszeremonie und das Abschlusskonzert haben diesen Tag mit einer wunderbaren Energie verbunden und abgerundet.

Bisher haben wir sehr positives Feedback für die vielen tollen Yogastunden (DANKE an alle Yogalehrer, dass ihr Eure Stunden mit so viel Herz vorbereitet habt) erhalten und wenn man an diesem Tage in die Gesichter der Teilnehmenden geschaut hat, bestätigt die Intension des Orga-Teams (Amba Manuela, Silia und Manu):
WE are love WE are one

Ganz besonderen Dank an dieser Stelle.

 

 

 

CSR- & Nachhaltigkeits-Gesetz ist da!

Das „Gesetz zur Stärkung der nichtfinanziellen Berichterstattung der Unternehmen in ihren Lage- und Konzernlageberichten (CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetz)“ ist da. Siehe „Aktuelle Gesetzgebungsverfahren“ (Abruf vom 21. September 2016)

Mit dem Nachhaltigkeitskodex  zeigen Unternehmen und Organisationen, was den Kern unternehmerischer Nachhaltigkeit in ihrer jeweiligen Organisation ausmacht. Akteure des Kapitalmarktes nutzen die DNK-Entsprechenserklärungen zur Bewertung der nichtfinanziellen Leistung von Unternehmen.

Bundeskanzlerin Angela Merkel erklärt dazu:

»Der Nachhaltigkeitskodex ermöglicht Unternehmen ihr Nachhaltigkeitsengagement transparent, vergleichbar und damit auch anschaulich für Investoren und Konsumenten darzulegen. Ich glaube, dass dieses Konzept überzeugt, denn der Kodex findet auch über die deutschen Grenzen hinweg in Europa großes Interesse. []« (anlässlich der Jahreskonferenz des Rates für Nachhaltige Entwicklung am 02.06.2014, PDF der Rede zum Download, via @NHKodex)

Was Unternehmen „im Hinblick auf die neuen EU-Anforderungen zur Angabe nichtfinanzieller und die Diversität betreffender Informationen beachten müssen“, beschreibt auch EY.

Weitere Informationen zu CSR und dem Nachhaltigkeitskodex in Ihrem Unternehmen auf unserer CSR-Subseite.

Workshop: Qualität in der HP-Praxis sichern und darstellen

https://www.google.de/search?q=zertifizierung&client=opera&hs=2ww&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwjcgYDm4OLPAhWElxoKHYf-A_8Q_AUICCgB&biw=1170&bih=634

Der Gesetzgeber wird in absehbarer Zukunft eine Zertifizierung der Naturheilpraxen nach der ISO-Norm fordern. Die Zertifizierung von Praxisen nach der Dienstleistungsnorm DIN EN 9001:2000 ist eine freiwillige Möglichkeit, nach außen hin zu demonstrieren, dass eine unabhängige und anerkannte Stelle Ihr Praxis-System geprüft und abgesegnet hat.

Lernen Sie QM in der Heilpraktiker-Praxis kennen:

Workshop-Seminar:
1 Seminartag – nächster Termin am  27.10.16, Donnerstag, 10:00 Uhr in Augsburg, zentral
1 Praxistag

Darüber informiert dieser Workshop:

Nach Einführung, Anpassung und Umsetzung des Qualitätsmanagement-System (QMS) kann nach 1-3 Monaten eine Überprüfung dieser Umsetzung erfolgen. Balance-Augsburg bietet an, QM-Berater zu empfehlen, die auch als Ihr interner Auditor Ihr QMH und das QMS überprüfen, Hinweise gibt, ggf. Abweichungen feststellt und nach Behebung eventueller Mängel die Zertifikatswürdigkeit der Praxis attestiert.

Ratsam ist es jedoch, dies durch einen Außenstehenden („externes Audit“) tun zu lassen, der einen geschulten Blick hat und die Praxis durch dieses „interne Audit“ in Richtung Zertifikat begleitet. Der externe Auditor ist durch Schulungen qualifiziert, solche Audits abzuhalten. Die Balance-Augsburg verfügt über ein Netzwerk akkreditierter Auditoren, die nach einer Prozessberatung in Ihrer Praxis i.d.R. von uns empfohlen werden und das Qualitätssiegel dann vergeben können.

Zur Einführung eines Qualitätsmanagement-(QM)-Systems und entsprechendem Berichts- und Prozesswesen gibt dieser Tages-Workshop Anleitung und Hilfestellung.

Der Weg zum QMS (und der Zertifizierung) verläuft grob umschrieben folgendermaßen ab:

1.  Formulierung und Abbildung der eigenen Prozesse (Arbeitsabläufe) in einer normgerechten Form (…)
6. Zertifizierung durch neutrale Dritte.
Weitere Informationen hierzu auf http://www.bimpress.de/leistungen/zertifizierung.html

Anmeldung

Direkt bei uns über das Kontaktformular oder auf Xing (Eventseite).

Fördermittel
Eine individuelle Förderung durch EU- und Bundesmittel kann beantragt werden, worin wir Sie gerne unterstützen. Dies kann i.d.R. einen Zufluss von EUR 1.200.- bedeuten. Näheres ergibt sich aus den Anforderungen an diese Förderung.

Kontaktieren Sie uns, und erfahren Sie Näheres durch uns.

Office process. Team working in big loft office. Laptop and paperwork. Intentional sun glare

Generation Y, Millennilas: die neue Arbeitswelt?

Wie sieht der Arbeitsplatz der Zukunft aus? Flexible Office ist die die neue Kür.
Sicherlich auch ein Führungs- und Employer Branding-Thema. Auch für Ihr Unternehmen?

Was hat die Generation Y, die Millennials damit zu tun? Was steckt dahinter?

„Generation Y, Millennilas: die neue Arbeitswelt?“ weiterlesen

Wanderlust ist Coachingzeit

Bildquelle: http://www.alpenverein.de/chameleon/public/652e2383-49b7-f8eb-e3c3-342339a9b8d8/Blick-zur-Huette-von-obenDAV-Thilo-Brunner_23697.jpg Bildcredit: Nürnberger Hütte, Copyright DAV/Thilo Brunner
Bildcredit: Nürnberger Hütte, Copyright DAV/Thilo Brunner

Hoch über allem – das erleben Sie am besten auf einem Berggipfel. Wieder Abstand gewinnen zum Tagesablauf, den Alltagsdingen.

Dies genießen Wanderer und Bergsteiger. In Begleitung eines bergerfahrenen Coaches lässt sich der Genuss und die Bewegung an der frischen Natur mit einem vertiefenden Gespräch verbinden. Ganz ohne Zeitdruck, man hat ja den Weg vor sich: den Gipfel, die Hütte, die Aussicht, das Erlebnis in der freien Natur.

Die Coachings finden auch auf einer leichten Wanderung statt. Das Coaching bezieht sich auf Verhaltensänderung, körperliche Symptome, Konzentration oder berufliche oder sportliche Leistungen sowie Burnout-Prävention oder Resilienz.

weiter

Employer Branding – Lernen von den Hidden Champions

Kleine und mittelständische Unternehmen suchen häufig händeringend nach Fachkräften, einigen Hidden Champions geht es jedoch anders: Sie werden heute oft sogar den großen Konzernen vorgezogen.

Aber was macht Hidden Champions für Bewerber heute so attraktiv? Und ist dieses Potenzial auch auf andere kleinere Unternehmen übertragbar?

Weiter lesen auf: http://www.autojob.de/hidden_champions/?em_cnt=215

Fotolia_49482350_L_©rcaucino_gipfel_wbimpress

Ziele erreichen und umsetzen, dank Coaching

Fotolia_49482350_L_©rcaucino_gipfel_wbimpress

Die Jahresvorsätze liegen schon wieder Monate zurück. Wie ist Ihre Bilanz? Möchten Sie etwas verändern? Nachhaltig Ziele erreichen? Wollen Sie Berge versetzen? „Go for it!“, leben Sie Ihren Traum – jetzt!

Im Spitzensport wie im Beruf kommt es, um gute Ergebnisse zu erzielen, auf die eigene Motivation an. Gute Sportler nutzen gerne einen Mentalcoach. Warum nicht als Führungskraft oder Unternehmer einen Business Coach beauftragen, der einen zu Höchstleistung motiviert?

[Mehr zum Thema auf diesem Blog: http://www.bimpress.de/leistungen/personnel-coaching.html und Blog-Tag „Ziele“]

Was für Spitzensportler funktioniert, lässt sich auch auf den engagierten Wanderer oder Kletterer übertragen. Um im Team an der Wand oder im Gebirge wie auch im Beruf als Fachkraft, Führungskraft oder Manager seine Ziele zu erreichen, die Karriereleiter erfolgreich zu ersteigen, erleichtert ein mentales Coaching und steigert das Leistungsvermögen oder hilft, „ruhig Blut“ zu behalten.

Das Coaching trägt zur Klärung von momentanen Situationen, zur Neuorientierung und realen Umsetzung von wirkungsvollen Veränderungsschritten bei, als auch zur Auflösung von Verhaltens- und Gefühlsblockaden, um gewünschte Zielsetzungen zu erreichen.

Die Coachings finden auch auf einer leichten Wanderung statt. Das Coaching bezieht sich auf Verhaltensänderung, körperliche Symptome, Konzentration oder berufliche oder sportliche Leistungen sowie Burnout-Prävention oder Resilienz.

Weitere Informationen zu unseren Coachings: Personnel-coaching.html >>> #Coaching privat  und Unternehmer- & Leadership Trainings >>>Business Coaching

Die 5 wichtigsten Marktanalysen für den Vertrieb

Planen Sie auch, neue Märkte zu erschließen oder den Vertrieb neu auszurichten?
Es müssen ja nicht gleich „Blue Oceans“ sein, wie das legendäre erste Apple iPhone. Doch wohin streben, ohne den Markt genau zu kennen?

Eine Marktanalyse kann zunächst helfen, ganz einfach vom Schreibtisch aus. Das schafft einen ersten Eindruck. Vielleicht rufen Sie auch einzelne Zielkunden so mal an und hören sich deren Bedarfe an, ruhig ohne Verkaufsabsichten zunächst.
Wie Sie strukturierter vorgehen können, zeigt dieser Beitrag:
http://www.adcoach.de/Publikationen/Fachbeitraege/Die-5-wichtigsten-Marktanalysen-fuer-den-Vertrieb.html

Sie planen weitere Schritte? Sehen Sie weitere Details zum Vorgehen unter „Strategieberatung für Marken und Unternehmen„. Wir beraten und begleiten Sie gerne. Und organisieren die Schulung Ihrer Vertriebsmannschaft (m/w).

Wenn Sie entweder ein komplexes oder technisches Produkt haben oder im Konsumgüterbereich / Einzelhandel tätig sind, sind Sie bei uns gut aufgehoben. Was können wir für Sie tun, damit Sie bei-eindruckt sind?

Bildquelle: https://hbr.org/2004/10/blue-ocean-strategy

Die Entspannung am Arbeitsplatz im Blick

Die Augsburger Allgemeine (@AZ_Augsburg) berichtet über das Angebot Balance-Augsburg zur Betrieblichen Gesundheit:
http://www.augsburger-allgemeine.de/augsburg/Die-Entspannung-am-Arbeitsplatz-im-Blick-id36931437.html?view=print